12.02. 20 Jahre Compost Records

ALOHAR !

Rainer Trüby & Michael Reinboth - support: Hendrik Infone

Im Februar freuen sich Alohar und Calamari Moon auf einen ganz besonderen Abend in der Cumberlandschen Galerie: wir feiern 20 JAHRE COMPOST RECORDS mit RAINER TRÜBY & MICHAEL REINBOTH !

…famose visuelle Animationen kommen wie immer von der Künstlergruppe Pix.Cell.

INFO:

Compost Records ist 20 Jahre jung und kein bisschen leise. Zum Jubiläum veröffentlicht Compost 40 Tracks als Release mit Katalog Nummer 500 und ein dickes Buch! Das alles wollen wir feiern!

Ende 2015 und 2016 gab und gibt es Compost Jubiläums-Events: Hannover, München Berlin, Karlsruhe, Zürich, Amsterdam, Köln, Freiburg, Wien, Venedig, London und Paris.

Michael Reinboth – Gründer und Mastermind von Compost Records sowie inzwischen 6 Sublabels – ist ein Sohn der Stadt Hannover. Im Jahr 1980 hat er seine Karriere in Hannover gestartet. Angefangen aufzulegen hat er im legendären New Wave Club „Basement“ (am Raschplatz), dann im Sugar und ab und zu im Casablanca. Er war auch Gründer, Herausgeber der legendären Kultzeitschrift ELASTE, die ebenfalls in Hannover das Licht der Welt erblickte. Seine Compilation Serie „Future Sounds Of Jazz“ (Vol. 1 – 13) zählt zu den hoch gelobtesten Compilations und wurde sowohl von Groove, Spex als auch vom Musik Express zu den besten Top 30 Compilations aller Zeiten gewählt.
Michael Reinboth ist seit 1980 DJ, sowie Musikjournalist, A&R, Buchautor, Veranstalter, Radio-DJ und spielte mal in der Jungend (Mitte der 70er) rechter Verteidiger bei Arminia Hannover.

MichaelHutBerlin1

RAINER TRÜBY ist seit Stunde Null bei Compost, seine Compilation Serie „Glücklich“, das Trüby Trio und seine DJ Sets haben ihn zum weltweit respektierten Ambassador und Produzenten für seelenvolle Clubmusik gemacht. Mit der „Trüby Trio DJ Kicks“ auf K7 sowie circa 10 weiteren Compilations für z.B. Nuphonic, King Street, Nite Grooves bewies der Freiburger immer Geschmack und Stil. Mit der Compilation „SLOUSE“ auf Compost zeigt er sowohl Gespür für Trends wie Slo-Motion House aber auch für seine Akribie und Leidenschaft geniale, rare Clubmusik zu entdecken, diese als erstes zu spielen, Überraschendes auszugraben und zum Hit zu machen.
Als DJ hat er die ganze Welt bereist und macht seit über zehn Jahren die legendäre Clubnacht „Root Down“ in Freiburg. Rainer Trüby hat diverse Maxis auf Compost Black Label veröffentlicht, (davon manche in Coproduktion mit Motor City Drum Ensemble) neuerdings auch zusammen mit Corrado Bucci unter dem Namen Truccy. Hinzu gesellen sich unzählige Remixe. Was die meisten nicht wissen, Rainer Trüby ist der offizielle Samplelieferant aller ersten großen Hits der Fantastischen Vier gewesen.

Compost Publikum ist das Beste. Compost Künstler auch. Die große musikalische Bandbreite, die das Label auszeichnet, soll auch dieses Mal wieder gebührend mit einer Compost-Jubiläums-Tour in Hannover gefeiert werden.

Zum Jubiläum gibt es ein ca. 296-Seiten dickes Buch „Soul / Love. – 20 Years Compost“, mit über 450 Fotos, Stories, Interviews, Memorabilia, Anekdoten, Cover, Flyer und Kommentaren von ca. 60 Wegbegleitern, Remixern, Freunden und Künstlern, darunter so illustre Personen wie:
Sven Väth, Laurent Garnier, Robag Wruhme, Danny Krivit, Hans Nieswandt, Gerd Janson, Permanent Vacation, Kruder & Dorfmeister, Fat Freddy’s Drop, Solomun und vielen anderen.
Jedes Buch enthält einen individuellen Download-Link (COMPOST 500) mit exklusivem Zugang zu neuer, unveröffentlichter Musik:
– 13 neue Tracks „Freshly Composted“ (unreleased / brand new) inkl. Compost Allstars (Beanfield, Christian Prommer, Roland Appel, Michael Reinboth) feat. Robert Owens „Good Day“
– 13 Tracks „Some Michael Reinboth Favorites“
– 14 Tracks „Hidden Compost Gems“